Herzlich willkommen auf den Seiten der
Sachsenland Transport & Logistik GmbH Dresden


Es hat sich wieder einiges getan bei der Firma Sachsenland.


So haben wir zur Eröffnung unseres neuen Terminals auch einen Imagefilm in deutscher, englischer und russischer Sprache produziert.

Messeteilnahme München 2017

Auch in diesem Jahr waren wir wieder auf der „transport logistic 2017“ in München mit einem Stand vertreten. Wie in den vergangenen Jahren haben wir uns auf dem Gemeinschaftsstand des Netzwerkes Logistik Leipzig-Halle e.V. präsentiert.

Wer auf der Messe in München unseren Stand besuchte, konnte sich davon überzeugen, dass die Unternehmer in Mitteldeutschland leistungsstarke, verlässliche und innovative Lösungen für die Logistik von heute und morgen parat haben. Auf der international wichtigsten Messe des Jahres haben wir einen positiven Eindruck hinterlassen und gemeinsam für unsere Region geworben.

Der Gemeinschaftsstand bot unterhaltsame und abwechslungsreiche Fachvorträge, Diskussionen und Präsentationen und Möglichkeiten, sich bei uns etwa zu verkehrsträgerübergreifenden Transporten sowie flexible Bauten für die Logistiker der Zukunft zu informieren oder auch neue Entwicklungen im Bereich Autonomes Fahren, Elektromobilität und neue digitale Vertriebskanäle kennenzulernen.

So hatten wir die Möglichkeit im direkten Gespräch die Situation in Russland aus Sicht des Spediteurs mit dem stellvertretenden Ministerpräsident des Freistaates Sachsen und Staatsminister für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr Herr Martin Dulig zu besprechen.

 

Insgesamt 24 Aussteller, ein attraktives Stand-Programm sowie Besuche politisch Verantwortlicher aus Bund und Ländern, darunter des Bundesverkehrsministers Alexander Dobrindt sowie der zuständigen Minister aus Sachsen, Martin Dulig, und Sachsen-Anhalt, Thomas Webel, haben deutlich gemacht: Wir vertreten eine starke Branche in einer starken Region.

 

Gleichzeitig waren wir auch noch auf dem Stand der ASTRE vertreten. Hier sind wir Mitgesellschafter des deutschen Ablegers, ASTRE D.A.CH. und aktiv im Bereich Frankreichverkehre. Auch an diesem Stand können wir auf eine erfolgreiche Messeteilnahme zurückblicken.

Von CZ-Lovosice nach Japan!

Am 14. März 2017 erhielten wir von unserem Kunden SMS group GmbH in Mönchengladbach die Anfrage zum Transport von 2 Tanks aus Tschechien.

Der erste Tank mit den Abmessungen 13,40 x 3,35 x 4,40m (LxBxH) und einem Gewicht von 27to sollte aus dem tschechischen Benesov nach Hamburg gebracht werden, der zweite Tank mit einer Dimension von 6,60 x 3,40 x 4,20m (LxBxH) und 57to schwer wurde ebenfalls in Hamburg erwartet. Auf Grund der Abmessungen und Gewichte konnte der Transport nur unter Nutzung des Binnenschiffs erfolgen. Entsprechend wurde der Transport kalkuliert und dem Kunden offeriert.

Am 20. März erhielt Sachsenland Transport & Logistik GmbH Dresden den Transportauftrag. Die Herausforderung bestand im Abholtermin bis zum 04. April 2017. Es blieben nur circa 2 Wochen Zeit, die Transportgenehmigungen für den Vorlauf, den Umschlag im Hafen und ein geeignetes Binnenschiff zur organisieren. Eine spätere Übernahme hätte die Produktion bei beiden Lieferanten stark eingeschränkt, da die beiden fertig gestellten Tanks zu viel Platz in Anspruch nahmen.

Dank guter Planung und Vorbereitung wurden beide Tanks termingerecht am 04. April bei den Lieferanten auf entsprechende Tiefbettfahrzeuge verladen und in der Nacht zum 05. April in den Hafen von Lovosice / CZ  transportiert. Nach reibungsloser Entladung am 05.04.2017 mussten die Tanks kurz bis zum 07. April auf das Binnenschiff Silja 2 warten, welches nach der Verladung  bei kaltem und windigen Wetter die Reise flussabwärts auf der Elbe nach Hamburg antrat.

Am 12. April erreichte das Schiff den Hafen von Hamburg und konnte gegen 11.00 Uhr gelöscht werden.

 

Die beiden Tanks werden nun seemäßig verpackt und treten im Anschluss Ihre Weiterreise nach Japan an.

 

Carnet ATA System in Kasachstan

Ab 01.04.2017 wird das Carnet ATA System in Kasachstan eingeführt.

Neues Carnet-Land: Die Internationale Handelskammer Kasachstan wird die 76. Garantieorganisation in der internationalen ATA Garantiekette der ICC WCF. Ab 01.04.2017 können ATA Carnets ausgestellt werden.
Kasachstan ist den Abkommen über Messen und Ausstellungen, Berufsausrüstung, Warenmuster, Waren für den Unterricht, für wissenschaftliche oder kulturelle Zwecke, persönliche Gebrauchsgegenstände und zu Sportzwecken eingeführte Waren, Informationsmaterial für Tourismus, lebende Tiere (mit Einschränkungen) beigetreten.

Quelle: DIHK